Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/virtual/smartphonetarife.info/dsl-premium.de/htdocs/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 4699 O2 – radikal neue Tarifänderungen angekündigt

Diese Woche Freitag, am 24. April stellt O2 der Zentrale seiner deutschen Niederlassung ein komplett neue Tarifstruktur für sein Mobilfunkangebot vor. Der Telekommunkationskonzern ließ vorab verlauten, dass die Umstellungen radikal ausfallen würden. Bestehende O2-Inklusiv-Pakete sollen ebenso abgeschafft werden wie sämtliche Genion-Tarife . bloß zwei der bisherigen Angebote würden in einer etwas abgeänderten Form weiter geführt.

Einerseits werde eine Mobilfunk-Flatrate eingeführt – die sogenannte Mobile Flat – die etwa 20 Euro im Monat kosten soll. Diese Mobilfunk-Flat decke alle Telefongespräche ins deutsche Festnetz, zu anderen O2-Nutzern sowie zur eigenen Mailbox ab. Gespräche in andere Netze sollen 29 Cent pro Minute kosten, Anrufe ins Ausland schlagen mit 99 Cent zu Buche. National kann eine SMS für 19 Cent verschickt werden, eine internationale SMS 29 Cent. Zudem wird es eine eigene Festnetznummer für die Homezone inklusive geben.

Auf der anderen Seite wird es das O2-Inklusiv-Paket für zehn Euro im Monat geben: in diesem Paket hat der Kunde 100 Freiminuten pro Monat zur Verfügung, die er für Telefonate in alle deutschen Netze nutzen kann. Sind die 100 Gesprächsminuten aufgebraucht, gilt für den Verbraucher ein Minutenpreis von 29 Cent (auch für Anrufe zur eigenen Mailbox). Auch hier kosten die SMS national 19 Cent, international 29 Cent.

Beide Tarife sind ab dem 4. Mai beispielsweise über die O2-Homepage für Kunden erhältlich. Bei den genannten Tarifen werden alle Gespräche im Minutentakt abgerechnet, es gibt eine zweijährige Vertragslaufzeit, die Kündigungsfrist beträgt drei Monate.

Es fällt zudem eine einmalige Einrichtungsgebühr von 25 Euro an. Wer zudem ein subventioniertes Handy zu seinem Vertrag haben möchte, zahlt pro Monat 15 Euro drauf. Dies macht insgesamt 360 Euro während der Vertragslaufzeit von zwei Jahren.