Wer von einem anderen Mobilfunk-Anbieter zu o2 Germany wechselt, erählt eine eine Gutschrift in Höhe von 50,- Euro. Um diese Gutschrift nutzen zu können, muss man die eigene Rufnummer zu o2 mitbringen und einen Antrag auf Rufnummerportierung stellen. Erst dann wird der Betrag gutgeschrieben.

Wer noch vertraglich an den aktuellen Anbieter gebunden ist, kann sich vorab bei 02 anmelden (o2 Kündigungserinnerung) und sich rechtzeitigt erinnern lassen, sobald der Mobilfunk- bzw. DSL-Vertrag gekündigt werden kann.

Es gibt jedoch Hinweise zu der Gutschrift, wie z.B. buchbare Tarife, Angebotsdauer und Kosten, die nicht von der Gutschrift abgezogen werden können. Unter anderem kann die Gutschrift nicht auf Grundgebühren, Anschlusspreis und sonstige Einmalgebühren, Auslangsverbindungen, Videotelefonie, Sonderrufnummern, Mehrwertdienste und Datenverbindungen angerechnet werden.

Jetzt direkt auf o2 Germany informieren: O2 Inklusivpaket